Merle Frohms Beziehung

Merle Frohms Beziehung – Merle Frohms begeistert derzeit das ganze Land. Sie war als Torhüterin eine der wichtigsten Spielerinnen der Frauen-EM. Doch der Traum ist ausgeträumt, und die deutschen Frauen sind diesmal nicht Europameisterinnen geworden. Bleibt nur noch die Vorfreude auf das nächste Turnier, die WM 2023.

Merle Frohms Beziehung
Merle Frohms Beziehung

Sie wurde am 28. Januar 1995 geboren und ist derzeit eine professionelle deutsche Fußballspielerin, die als Torhüterin für Farauen und die deutsche Nationalmannschaft dient. Als Ersatztorhüterin feierte Frohms im Oktober 2018 ihr Debüt in der deutschen Nationalmannschaft. Bei der WM 2019 wird sie die dritte Torhüterin der USA sein.

Frohms ist laut DFB-Kader Deutschlands bester Torschütze bei der EM 2022 in England.

Martina Voss-Tecklenburg, ihre Trainerin, sagte einmal in einem Interview über sie: „Merle war laut Welt immer eine herausragende Spielerin für die deutsche Nationalmannschaft. Sie ist eine Fußballerin, die Risiken eingeht ist auch ein Ballspieler.”

Neben seinem BWL-Studium spielt der gebürtige Freiburger Fußball. Frohms Privatleben und Beziehungsstatus sind unbekannt.

Während der UEFA-U17-Meisterschaft, als sie die Hauptverteidigerin gegen Dänemark war, begann sie ihre internationale Karriere als Profi. Später im Jahr wurde sie als Torhüterin in sechs Spielen bei der U-17-Weltmeisterschaft ausgewählt.

Das Vermögen von Merle Frohm wird derzeit auf über 10 Millionen US-Dollar geschätzt, da sie eine der erfolgreichsten Torhüterinnen Deutschlands ist.

Wolfsburg gewann 2014 dank ihr als Ersatzspielerin für Almuth Schult zum zweiten Mal die Champions League, obwohl sie keine Minute zum Einsatz kam. In der Saison 2018/19 wechselte sie zum SC Freiburg, wo sie als erste Torhüterin das Trikot trug.

Merle Frohms Beziehung
Merle Frohms Beziehung

Pünktlich zur Saison 2020/21 unterschrieben sie bei Eintracht Frankfurt einen Vertrag bis 2023. Am 25. Februar 2022 wurde der Abgang Frohms von Frankfurt nach Wolfsburg bekannt gegeben, beim VfL unterschrieben sie einen Dreijahresvertrag Wolfsburg bis 30.06.2025.

Nationalmannschaft Merle Frohms betreut seit 2010 die Nachwuchsmannschaften des DFB. Gegen Frankreich schossen sie im U17-EM-Finale 2012 jeweils zwei Elfmeter und trugen maßgeblich zum EM-Titeltriumph bei.

Sie nahm an der U17-Weltmeisterschaft 2012 teil und erreichte mit ihrem Team das Viertelfinale, verlor aber gegen Nordkorea mit 1:2. 2013 qualifizierte sich Frohms mit der U19-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in

Wales, wo sie an zwei Turnieren teilnahm und mit der Mannschaft das Halbfinale erreichte. 2011 wurde Merle Frohms vom VfL Wolfsburg als Free Agent verpflichtet, nachdem sie bis 2011 für Fortuna Celle gespielt hatte. Ihr Team hatte jedoch einen Platz im Bundesliga-Kader 2011/12, obwohl sie keine Minute gespielt hatte.

Merle Frohms Beziehung

Beim Auswärtsspiel gegen den FSV Gütersloh 2009 am 9. Dezember 2012 feierte man schließlich mit einem 3:0-Sieg den Einstand in der Liga. In der Saison 2012/13 gewannen sie mit Wolfsburg die Deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal und die Champions League.

Die in Celle geborene Torhüterin war langjähriges Mitglied im örtlichen Jugendverband. Als sie zum ersten Mal dem Team beitrat, war sie die einzige weibliche Spielerin darin. Vom „Schwarzwälder Boten“ beschrieben, war dies für sie ein Hindernis.

“Es spielt keine Rolle, ob ein Mädchen oder ein Junge im Weg ist.” Noch wichtiger ist jedoch Leistung und harte Arbeit. Dadurch konnten sie noch höher steigen. Sie gingen vom VfL Wolfsburg zum VfL Wolfsburg II und dann zum SC Freiburg.

Im Sommer 2020 trennten sie sich vom Verein und wechselten zu Eintracht Frankfurt. Dort blieb sie bis zum 30. Juni 2022, dann kehrte sie zu ihrem ersten Bundesligisten, dem VfL Wolfsburg, zurück.

Die Gehälter der Fußballerinnen werden nicht in genauen Zahlen veröffentlicht. Es ist jedoch klar, dass sie weit weniger Geld verdienen als Männer.

Im Vergleich zu anderen Teams in der Frauen-Bundesliga verdienen die Frauen des VfL Wolfsburg wohl am meisten Geld. Das Jahresgehalt von Merle Frohms wird auf mehr als 41.000 US-Dollar geschätzt. Zusätzliche Preise werden an diejenigen vergeben, die bestimmte

Ziele erreichen. Ein Geldpreis von 60.000 Euro wird an jede Spielerin vergeben, wenn die Frauen die Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2022 gewinnen. Zusätzlich zum Gewinn eines Platzes im Finale erhielt jeder Spieler einen Bonus von $30.000 für den Gewinn des Halbfinals und des Viertelfinals.